Boat Derby wird ab April für eine neue Saison zurückkehren, um dabei zu helfen, die Stadt auf die nationale Tourismuskarte zu setzen

Das Derby-Boot nimmt ab Anfang nächsten Monats seine Fahrten auf und ab des Derwent wieder auf. Das Boot unternahm letztes Jahr von Juli bis Oktober seine Jungfernfahrten, aber der Betreiber Derby und Sandiacre Canal Trust hoffen, dass dieses Jahr eine volle Saison im Jahr 2023 beginnen wird, die am 1. April beginnt.

Letztes Jahr als „ausverkauft“ bezeichnet, wird die Nachfrage nach Tickets voraussichtlich hoch sein, nachdem der Fonds sagte, er habe während der Wintersperre wiederholt Anfragen nach Tickets erhalten. Der Dienst endete im vergangenen Herbst, um die prognostizierten hohen Wasserstände zu vermeiden, und das Boot wurde sicher flussaufwärts vertäut und wartete auf den Frühling.



Während des Winters wurden wichtige Wartungsarbeiten durchgeführt und Fortschritte bei den Plänen für einen permanenten Ponton erzielt, um den uneingeschränkten Zugang zum Schiff für Behinderte zu ermöglichen. Die Baugenehmigung für den Ponton bei Phoenix Green wurde im Februar erteilt und der Bau ist für den Sommer geplant.

Bis dahin wird das Boot mit dem Namen Outram wieder von der Causey Bridge aus mit derselben Zugangsleiter zum Pool wie im letzten Jahr operieren. Ab dem 1. April wird der Dienst jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen mit Navigationszeiten von 12:30 Uhr, 13:45 Uhr und 15:00 Uhr betrieben. Zusätzliche Abfahrten am Mittwoch beginnen am 17. Mai.

Die neue Flussboot-Serviceroute soll im Juli 2022 entlang des Flusses Derwent starten. Punkt 1 ist Phoenix Green, Punkt 2 befindet sich in der Nähe der St. Mary’s Bridge, die Punkte 3 und 4 sind der Flussabschnitt hinter Chester Green in Richtung Darley Fields und Punkt 5 ist Mühlen von Darley Abbey(Bild: DCC)

Das Boot ist ein traditionell gebautes Boot mit schmalem Stahlrumpf, das 50 Fuß mal 8 Fuß 6 Zoll misst und für 12 Passagiere und Besatzung ausgelegt ist. Das Boot hat einen Tiefgang von 600 mm und wiegt über 16 Tonnen. Die Route ist zwischen Phoenix Green, gegenüber der Seidenmühle – Museum of Making, im Zentrum der Stadt, und Darley Abbey festgelegt. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten, langsam den Fluss hinauf, wendend und flussabwärts zurück zur Anlegestelle.

Trust-Präsident Chris Madge sagte: „Wir freuen uns, Gäste für die neue Saison an Bord einzuladen. Wir freuen uns, dass der notwendige Planungsprozess und die erforderlichen Genehmigungen für den Ponton gesichert wurden, und freuen uns darauf, einen vollständig barrierefreien Service anbieten zu können.

Wir sind auch dankbar für die vielen Freiwilligen, die bereit sind, Menschen an Bord willkommen zu heißen und den Fluss, das Boot und unsere Pläne zur Wiederherstellung des Derby-Kanals zu erklären. Wir begrüßen auch die Vision des Stadtrats von Derby, der dies als den ersten Schritt sieht, um den Fluss für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.”

Leave a Comment